FANDOM


Baldini ist ein Zauberkünstler aus Ruffino, der in jungen Jahren vom Bühnenmagier Drakestar unterstützt wurde. Dieser gab ihm zu Ehren sogar eine Party, bei welcher Baldini von der Geheimtür in Drakestars Haus erfuhr. Diese Tür nutzte er, um in Santoras Auftrag den Geist von Chiavo darzustellen. Er ist groß und schlank und in der Verkleidung trägt er lange, verfilzte graue Locken und hat mit Hilfe von Theaterschminke ein bleich leuchtendes Gesicht und grün funkelnde Augen. Bekleidet ist er dabei mit einem alten Umhang aus schwarzer Wolle mit eingewebten Goldfäden. Dieser Umhang gehörte einst ebenfalls Drakestar.


Er wohnt während der Ereignisse im Fall Der Zauberspiegel in einer schäbigen Absteige in der Virgina Avenue und arbeitet als Zeitungsverkäufer. Dann bekommt er von Santora das Angebot, den Geist zu spielen, um – wie er dachte – Catherine Darnley einen Streich zu spielen. Als er die Wahrheit erfährt, ist er sehr beschämt. Mrs. Darnley verzeiht ihm und lädt ihn sogar zu einer Feier mit Alfred Hitchcock ein, bei der er den Trick mit der Geheimtür nochmals vorführt.

Da er auch vor allem als Entfesslungskünstler galt, konnte er sehr schnell die Schlösser der Türen öffnen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki