Fandom

Drei-Fragezeichen Wiki

Der höllische Werwolf

942Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Der höllische Werwolf
The Mystery of the Creep-Show Crooks (OT)
Der höllische werwolf drei ??? cover.jpg
Erzählt von M. V. Carey
Übersetzt von Leonore Puschert
Coverillustration Aiga Rasch
Ersterscheinung D 1988
Buch
Nr. 42

Hörspiel
Nr. 43

Ersterscheinung || 1988

Regie Heikedine Körting
Länge 50:49 Minuten
US-Buch
Ersterscheinung 12. September 1985
Nummer 41
Vorherige Folge
Der weinende Sarg
Nächste Folge
Der gestohlene Preis
Alle Fälle:
OriginalserieFind Your FateCrimebustersDeutsche FälleAndere FolgenKonsolenspieleFilme
Der höllische Werwolf ist ein Fall der drei Fragezeichen, der 1985 von M. V. Carey geschrieben wurde.

Handlung

Justus, Bob und Peter entdecken am Strand eine Tasche, in der sich ein Teddybär und ein Buch befinden. Dieses wurde aus der Bücherei ausgeliehen und ebendort finden die drei Fragezeichen heraus, dass das Mädchen, dem der Rucksack gehört, von zuhause ausgerissen ist. Lucille will in Hollywood Karriere als Schauspielerin machen und ist im Moment unauffindbar. Die Eltern bitten die drei Detektive, ihre Tochter wiederzufinden, doch während ihrer Ermittlungen stellt sich den drei Detektiven immer wieder ein Mann mit einer furchtbaren Werwolfmaske in den Weg...

Justus, Bob und Peter finden bei diversen Pfandleiern in Rocky Beach Spuren von Lucille: Sie hat - unter der Angabe von falschen Namen (es waren stets Namen von Schauspielerinnen) - Dinge beleiht. Schließlich hat das Team Justus-Peter-Bob-Morton eine heiße Spur zur sechzehnjährigen Ausreisserin - doch kurz vor der Lösung wird Lucille entführt, und es geht um Stunden. Wird die Zeit reichen?

Und wer verbirgt sich hinter der Werwolfmaske, welche Ziele verfolgt der Unbekannte, und was hat das alles mit Lucille zu tun?

Schulussendlich müssen die drei Fragezeichen erkennen, dass die Lösung gleich am Anfang vor ihren lag...

Trivia

  • Morton spielt in diesem Fall eine große Rolle und ist de facto ein vierter Detektiv.
  • Beim Abschlussgespräch mit Alfred Hitchcock sind auch Morton und Lucille anwesend.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki