Fandom

Drei-Fragezeichen Wiki

Die drei ??? (Buchserie)

Weitergeleitet von Die drei ??? (Serie)

938Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Mehrere faehrten.jpg
"Zu dritt können wir mehrere Spuren gleichzeitig verfolgen!"
Dieser Artikel behandelt die Buchserie Die drei ???. Für das Detektivbüro gleichen Namens siehe Die drei Fragezeichen, für die Hörspieladaptionen siehe Die drei ??? (Hörspiele).


The Three Investigators (Englisch: Die drei Detektive, oft als T3I abgekürzt) ist eine Jugendbuchserie, die ursprünglich aus den Vereinigten Staaten stammt, dort jedoch aufgrund geringer Nachfrage eingestellt wurde und inzwischen in Deutschland unter dem Titel Die drei ??? erfolgreich fortgesetzt wird.

Entstehung und Entwicklung bis 1985

Die Serie "The Three Investigators" wurde Anfang der 1960er Jahre vom Autor und Journalist Robert Arthur entwickelt. Um die Serie bekannter zu machen, bat er Alfred Hitchcock, die Serie unter dessem Namen zu veröffentlichen. Aufgrund dieses Arrangement wurde manchmal angenommen, dass der berühmte Regisseur zumindest Mit-Autor der Serie war. Das ist allerdings nicht der Fall – er trug nicht einmal ein Wort zur Serie bei. Der Entwicklungsprozess der Serie und der ersten Bücher kann durch die veröffentlichten Arthur-Retan-Briefe mittlerweile sehr gut nachvollzogen werden.
Robert Arthur selbst verfasste in der Serie zehn Bücher:

  1. Das Gespensterschloss (im Original: The secret of Terror Castle) (1964)
  2. Der Super-Papagei (im Original: The Mystery of the Stuttering Parrot) (1964)
  3. Die flüsternde Mumie (im Original: The Mystery of the Whispering Mummy) (1965)
  4. Der grüne Geist (im Original: The Mystery of the Green Ghost) (1965)
  5. Der verschwundene Schatz (im Original: The Mystery of the Vanishing Treasure) (1966)
  6. Die Geisterinsel (im Original: The Secret of Skeleton Island) (1966)
  7. Der Fluch des Rubins (im Orginal: The Mystery of the Fiery Eye) (1967)
  8. Die silberne Spinne (im Orginal: The Mystery of the Silver Spider) (1967)
  9. Der seltsame Wecker (im Orginal: The Mystery of the Screaming Clock) (1968)
  10. Der sprechende Totenkopf (im Original: The Mystery of the Talking Skull) (1969)

Der Verlag, unter dem die Bücher erschienen, wollte das Tempo von zwei Büchern pro Jahr beibehalten. Doch aufgrund seines immer schlechter werdenden Gesundheitszustandes merkte Robert Arthur bald, dass dies für ihn nicht mehr möglich war. So machte er sich auf die Suche nach einem Nachfolger, der statt seiner die Serie nach seinem Vorbild weiterführen sollte. Der erste andere Autor, der ein Buch zur Serie beisteuerte, war Dennis Lynds, dessen Band Der Teufelsberg (im Original: The Mystery Of The Moaning Cave) 1968 erschien. Laut Lynds soll Robert Arthur das Buch sehr gut gefallen haben und er hätte sogar gesagt, es lese sich, als stamme es von ihm selbst.

Nachdem Arthur am 2. Mai 1969 verstarb, übernahm neben Lynds (der unter dem Pseudonym "William Arden" schrieb) auch Kin Platt unter dem Namen Nick West eine Autorentätigkeit für die Serie. Die von ihm verfassten Bände Der unheimliche Drache und Der rasende Löwe werden oftmals kritisiert, da Platt Passagen aus Arthur-Büchern teils eins zu eins kopierte oder leicht modifiziert übernahm.

1971 löste Mary Virginia Carey Platt als Autor ab. In den folgenden zehn Jahren führten Lynds und Carey die Serie gemeinsam weiter, 1983 stieß Marc Brandel zum Autorenteam. Die Serie verlor allerdings kontinuierlich an Absatz und 1987 beschloss der Verlag Random House, die Reihe einzustellen.

Zur Folgenübersicht der Originalserie

Find Your Fate-Folgen

Mitte der 1980er begann Random House aufgrund zurückgehender Verkaufszahlen, nach einem neuen Konzept für die Serie zu suchen. Man entschied sich für die Herstellung einiger Spielbücher, einem zu jener Zeit sehr populären Produkt, bei dem der Leser direkten Einfluss auf die Handlung nehmen kann.

Da Random House bereits eine Spielbuch-Serie für Kinderliteratur hatte, wurden die Spielbuchfolgen der Drei Fragezeichen einfach in diese Reihe integriert. So kommt es, dass die vier Find Your Fate-Bücher die Nummern FYF#1, 2, 7 und 8 tragen und – bis auf The Case of the Savage Statue – von neuen Autoren verfasst wurden.

Zur Folgenübersicht der Find Your Fate-Folgen

Crimebusters-Folgen

1989 startete Random House die Serie The 3 Investigators Crimebusters. Das Konzept wurde dahingehend verändert, dass die drei Detektive merklich älter als in der Originalserie waren, Führerscheine und Freundinnen hatten.

Die Crimebusters-Serie wurde 1991 eingestellt – einigen Quellen zufolge wegen zu niedrigen Verkaufszahlen, andere sprechen von Rechtsstreitigkeiten mit den Erben Robert Arthurs.

Zur Folgenübersicht der Crimebusters-Folgen

Fortsetzungen in anderen Ländern

Der deutsche Kosmos-Verlag erwarb die Rechte für eine Fortsetzung der Serie von Random House. Als Autorin wurde Henkel-Waidhofer engagiert, die innerhalb von drei Jahren ganze sechzehn Bücher für die Serie schrieb. Die deutsche Serie wird bis heute fortgesetzt.

Zur Folgenübersicht der deutschen Folgen

Ab 1999 publizierte der polnische Siedmioróg-Verlag eigenständige Fälle der drei Fragezeichen, die Reihe wurde jedoch bereits 2001 wieder eingestellt.

Zur Folgenübersicht der polnischen Folgen


Entwicklung der Charaktere

In den ersten Fällen sind die Detektive ca. 12-14 Jahre alt.

In den Fällen 46 bis 55, der sogenannten Crimebusters-Ära, sind die drei Detektive bereits 17 Jahre alt. Sie besitzen Führerscheine, haben Autos und nun auch Freundinnen. Diese Fälle behandeln oft brisantere Themen als die Klassiker.

Die drei ??? sind in den aktuellen Folgen wieder 16 Jahre alt und somit jünger als in der "Crimebusters"-Zeit.

Übersetzungen & internationale Publikationen

Die US-amerikanischen Bücher wurden in unzählige Sprachen übersetzt und erschienen in den unterschiedlichsten Ländern – von Frankreich über Island bis Malaysia.

Auch einige der deutschen Bücher erschienen in anderen Ländern und Sprachen – vor allem in der Slowakei, China und Griechenland.

Eine gute Übersicht über die internationalen Übersetzungen bietet das DDF Kompendium.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki