FANDOM


Alle Fälle der Originalserie sowie die Find Your Fate-Fälle Der weinende Sarg und Das Volk der Winde enthalten Fingerzeige, die Tips für den Leser darstellen. Diese Besonderheit ist nur bei den deutschsprachigen Ausgaben der Bücher zu finden.

Die Übersetzerin Leonore Puschert fügte den amerikanischen Originalwerken Fingerzeige als Kommentar-Einschübe des fiktiven Autors Alfred Hitchcock hinzu. Durch die Bemerkungen Hitchcocks wollte sie den Lesern Tipps zum eigenen Lösen des Falles geben.

Nach dem Tod Hitchcocks wurden die Fingerzeige zunächst aus Sicht der drei Fragezeichen geschrieben (Das Narbengesicht, 1. Auflage). Dies wurde aber wieder verworfen und bis 2005 weiterhin Hitchcock verwendet, sein Tod wurde aus der Serie herausgeschrieben. In den seit 2005 erschienen Neuauflagen der alten Bücher wurden die Fingerzeige unterschiedlich behandelt:

Bei Kosmos entschied man sich dafür, so wie bereits in der ersten Auflage von Narbengesicht zu verfahren – die Kommentare wurden mit dem "Die drei ???"-Schriftzug versehen und in die 1. Person Plural umgeschrieben, so dass nun Justus, Bob und Peter die Hinweise geben. Bei Omnibus hingegen sind die Kommentare zwar auch mit drei Fragezeichen versehen, aber weiterhin in der Ich-Perspektive – also als Einschübe des Mentors – verfasst.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki