Fandom

Drei-Fragezeichen Wiki

Hendrik Buchna

938Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Hendrik Buchna (* 1976 in Hamburg) ist seit 2010 als Autor für die Drei-Fragezeichen-Serie tätig. Zuvor war er bereits ab 2006 als Autor für DIE DR3I mit dem Stoff in Kontakt gewesen.

Leben

Buchna studierte Kunst (Schwerpunkt Film- und Medienwissenschaft), Germanistik und Psychologie. Im Rahmen seiner filmpraktischen Ausbildung entstanden der Dokumentarfilm ‚180 Grad’ und der Kurzfilm ‚antikörper’, die jeweils auf Festivals uraufgeführt wurden. Seit 2006 ist Buchna als freier Autor tätig – zunächst für DIE DR3I (Sony Music), ab 2008 für die Hörbuch-Thrillerserie Darkside Park (Psychothriller GmbH).

Seine Hörspiele erhielten zahlreiche Preise (u.a. Hörspiel-Award 2006: Beste Serie, Hörspiel-Award 2007: Beste Serie & Beste Serienfolge des Jahres) und wurden für über 300.000 verkaufte Tonträger mit drei Goldenen Schallplatten ausgezeichnet. ‚Darkside Park’ erhielt vom hörBücher Magazin das Prädikat "sehr gut" und wurde bislang mit vier Hörspiel Awards sowie zwei Ohrkanus-Preisen ausgezeichnet. 2010 erschien das Drei-Fragezeichen-Special Der dreiTag, zu dem Buchna einen Teil geschrieben hat. Über dieses Special, das Europa in Zusammenarbeit mit dem Kosmos-Verlag produzierte, stieß Buchna zum Autorenteam der Serie. Bislang hat er zwei reguläre Bände verfasst sowie am Kurzgeschichtenband Die Geisterlampe mitgewirkt.

Bibliographie

"DiE DR3i" (Hörspiele)

"Darkside Park" (Hörspiele)

  • 2 – Das böse Zimmer - Teil 1
  • 4 – Das böse Zimmer - Teil 2
  • 7 – Die verbotene Lichtung
  • 18 – Willkommen in Porterville!

"Die drei Fragezeichen"

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki