FANDOM


Jean Marie Jaccard war ein fanzösischer Maler und der Vater von Ignace Chander Jaccard. Er tritt nie persönlich auf, da er bereits gestorben ist.

Leben

Jean Marie Jaccard war laut Hugenay kein guter Vater und kümmerte sich lieber um seine Kunst, als um seinen Sohn. Er hatte einen festen Kunststil und Neuheiten wurden nicht gerne gesehen. Daher hatten er und sein bester Freund Raoul Hernandez die Abmachung, dass andere Bilder unter Hernandez Namen vermarktet wurden.

Tod

Jaccard war schwer erkrankt und kurz vor seinem Tod malte er Feuermond. Das Gemälde zeigt seinen Sohn Ignace Chander in jungen Jahren. Dieses Bild ist allerdings in einer Anamorphose verborgen. Als er starb, wurde auf seinem Grabstein der Teil eines Rätsels eingemeißelt, der zweite Teil fand auf dem Stein seines Freundes Raul Hernandez wieder.

Auftritt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki