Fandom

Drei-Fragezeichen Wiki

Marc Brandel

942Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Marc-brandel.JPG
Marc Brandel
(* 28. März 1919 als Marcus Beresford in London; † 16. November 1994 in Santa Monica) war ein britischer Autor, der an der Drei-Fragezeichen-Serie mitwirkte.

Leben

Er besuchte ab dem Schuljahr 1937/38 das St. Catherines College in Cambridge (England), sowie 1939/40 das Westminster College (ebenfalls in England). Anschließend fuhr er für die Handelsmarine im zweiten Weltkrieg. In den 1960ern ließ er seinen Namen offiziell in Marc Brandel ändern.

1983 stieg Brandel in die ursprüngliche „Three Investigators“-Serie ein und schrieb dort drei Bücher. Auch für die Ablegerserie Crimebusters schrieb Brandel einen Roman. Des Weiteren war er Aufsichtsratsvorsitzender der Dover Film Production, sowie Mitglied der P.E.N.-Vereinigung (Schriftstellervereinigung = Poets, Essayists & Novelists) – ebenso wie Drei-Fragezeichen-Autorin Mary Virginia Carey.

1989 zog er nach Santa Monica, wo er am 16. November 1994 verstarb.

Familie

Brandels Vater war der Autor John Davis Beresford [en], seine Schwester die Kinderbuchautorin Elisabeth Beresford [en].

Er war verheiratet mit Ruda Podemska, der Präsidentin der Filmproduktion Odeon International, und hatte vier Kinder (Antonia, Vanessa, Tara und Shaena). Sein Enkelsohn James Newman (en) ist Schauspieler und spielt unter anderem in der MTV-Serie Skins mit.

Bibliographie

Romane

Titel Jahr
Rain Before Seven 1945
The Rod and the Staff 1947
The Barriers Between 1949
The Choice 1950
The Time of the Fire 1954
The Man Who Liked Women 1972
The Mine of Lost Days 1974
Survivor 1976
The Lizard’s Tail 1979
Murder in the Family 1985
A Life of Her Own 1985

Die drei ???

Titel Jahr
Der Super-Wal 1983
Die Perlenvögel 1984
Der gestohlene Preis 1985
Der riskante Ritt 1989

Des Weiteren schrieb er auch das Theaterstück The Man Who Let It Rain, welches 1964 im Theatre Royal Drury Lane in London uraufgeführt wurde. Er war zudem für verschiedene Zeitungen tätig, beispielsweise für Colliers, Atlantic Monthly, New York Times und der Cosmopolitan.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki