FANDOM


Die University of Michigan wurde 1817 in Detroit gegründet und zog 1841 nach Ann Arbor um. Im Herbst 2009 waren 41.674 Studenten angemeldet. Sie zählt heute zu den besten staatlichen Universitäten in den USA.

Robert Arthur studierte an der Universität Michigan Englisch.

Rechte an "The three Investigators"

Robert Arthur, Schöpfer der Buchserie The three Investigators (Die drei ???), legte in seinem Testament fest, dass die Urheberrechte an all seinen Büchern und Kurzgeschichten nach seinem Tod an die Universität fallen sollten.

Wie in einem Urteil des Oberlandesgerichtes Düsseldorf bestätigt wurde, fielen diese Rechte mit dem 29. Juni 1973 an die Universität. Der Verlag Random House zahlte bis 1992 Geld an die Universität, um die Serie weiterführen zu können.

Bereits 1990 hatten die Kinder Arthurs jedoch eine rechtliche Auseinandersetzung mit Random House begonnen, da sie Erträge aus der Serie forderten. 1992 stellte Random House die Zahlungen an die Universität Michigan angesichts der unklaren rechtlichen Lage ein.

2002 flammte der Konflikt erneut auf, als Random House die Rechte an den zehn Drei-Fragezeichen-Büchern, die Robert Arthur geschrieben hat, an Arthurs Tocher übertrug. Sowohl der deutsche Kosmos-Verlag als auch Sony BMG wollten Lizenzen von Elizabeth Arthur erwerben – hierbei stellte Kosmos fest, dass die Rechte an der Serie bei der Universität liegen müssten. Sony BMG jedoch erwarb Lizenzen von Arthur und kreierte ausgehend von den zehn Büchern eine neue Serie. Als Kosmos seine Buchserie fortsetzte, verklagte Sony BMG den Verlag. Im folgenden Rechtsstreit stellten die Richter fest, dass die Rechte bei der Universität und nicht bei den Kindern Arthurs liegen.

Seit 2008, als der Rechtsstreit beigelegt wurde, druckt Kosmos den Hinweis "Mit freundlicher Genehmigung der Universität Michigan" im Impressum sämtlicher Drei-Fragezeichen- und Drei-Fragezeichen-Kids-Bücher ab. In Ausgaben anderer deutschsprachiger Verlage sowie den American-English-Versionen wird der Hinweis 1:1 übernommen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki